„Cocomedivale“, präsentiert von Schloss Britz

11.06.2016 08:28 von Stephanus Parmann

Historische Musik- und Gauklerfest auf dem Gutshof Britz

Noch heute und morgen lädt die KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ zum dritten Mal in Folge unter dem Titel „Cocomedivale“ zu einem mittelalterlichen Musik- und Gauklerfest ein.Wir sind keine Mittelaltermuffel, besuchten gestern das Fest und waren dennoch begeistert über das was, hier geboten wird. Ob in Sachen Musik oder Gestaltung: Das Fest ist wirklich etwas Besonderes und bietet gerade für Kinder viel Abenteuerliches. Auch die Musik war klasse. So spielten gestern die bekannten Mittelaltergruppen Varius Coloribus und Fabula super Musik mit rockigen und Irish Folk Anklängen. So wird auch das zweite Juniwochenende durch das Wandertheater Cocolorus Budenzauber mit seinem niveauvollen, herzerwärmenden und liebevoll handgemachtem Programmdie kleinen und großen Gäste wieder mit weiteren Überraschungen in gute Stimmung bringen.

Für die kommenden Tage sind mit Tryzna sowie Dikanda, Soul O´Henri, Rabenzauber und Cocolorus Diaboli weitere Mittelaltergruppen angesagt. Insbesondere werden die Hausmusiker des Wandertheaters dem mittelalterlichen Musik- und Gauklerfest ein besonderes musikalisches Gepräge geben. Cocolorus Budenzauber hat sich „History Fantasy“ als Leitthema auf seine Fahnen geschrieben: Das heißt, das weit mehr als 100 Akteure täglich ein buntgemischtes Programm für Jung und Alt darbieten. Rund 40 Marktstände, Ritter- und Wikingerlager wurden aufgebaut. Geboten werden viele  Aktionen, so unter anderem Schlittenhundfahrten, Ponyreiten, Bogen- und Armbrustschießen. Außerdem wurden große eindrucksvolle Wikingerboote zum Erklettern, mittelalterliche Belagerungsmaschinen sowie ein historisches Wasserrad auf dem Gutshof auf Schloss Britzaufgebaut. Das wirkt wahrhaft wie eine perfekte Filmkulisse. So erscheint der Gutshof an diesem Wochenende als mittelalterliche Marktplatz der ganz besonderen Art. Eine Weltneuheit wird besonders die Kinder anziehen: der Drachenhammer - eine hölzerne Spieluhr.

Das Rahmenprogramm umfasst darüber hinaus ein vielfältiges historisches Mittelalterspektakel. So erwartet die Besucher das Schaukampftheater Ruprecht mit seinem feuerspuckenden Drachen Birgon, die Artisten vom MIO Variete, Cocolorus Märchenspiel, das Maskentheater Traumfänger sowie Charming Charley, der mobile Folterknecht zum Totlachen. Zu Gast sind auch wieder die kampferprobten Haudegen der Schaukampfgruppe Rabenbanner. Sie werden dem Publikum unterhaltsame Kämpfe und viel Spaß mit zwei großen mittelalterlichen Katapulten bieten und sich dabei mit wassergefüllten Luftballons beschießen. Und nicht zuletzt wird Kelvin Kalvus, der Meister der Kontaktjonglage und Zweitplazierter beim RTL-Supertalent die Besucher mit seinen Jonglierkünsten begeistern.

Der Mittelaltermarkt

Samstag von 10.00 bis 22.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 21.00 Uhr auf dem

Gutshof der KULTURSTIFTUNG SCHLOSS BRITZ

Jeden Abend Highlight „Araga Mysteria“, die eindrucksvolle Feuershow des Wandertheaters lässt den Tag ausklingen.

Eintritt 7 Euro, erm. 3 Euro (6-14 Jahre)

Weitere Informationen unter: www.schlossbritz.de  oder

www.cocolorus-diaboli.de

 

 

Zurück