Duo Harpiano! – Konzert für Harfe und Klavier

04.03.2020 21:17 von Stephanus Parmann

Foto: Harpiano

Zum 14. März  um 19.00 Uhr präsentiert Schloss Britz im historischen Ambiente des Festsaals das Duo Harpiano! – Dagmar Flemming und Naoko Fukumoto. Die beiden Musikerinnen laden herzlich ein zu einer musikalischen Reise. Dafür haben sie Stücke ausgewählt, die eigens für Harfe und Klavier komponiert wurden, für zwei Instrumente, die sehr selten miteinander musizieren. Ein Konzert in dieser Besetzung ist deshalb besonders reizvoll und nicht allzu oft zu erleben. Durch die ausgewählten Musikstücke soll ein besonderer Eindruck von der Vielfalt beider Instrumente und deren Klangfarben in harmonisch-faszinierender Weise vermittelt werden. Gespielt werden Werke von  J. L. Dussek, F. Spindler, E. Parish Alvars, J. Pachelbel und weiteren Komponisten.

Die in Berlin geborene Dagmar Flemming gehört zu en bekanntesetn Hafinistinnen Deutschlands. Sie studierte an der Hochschule der Künste und der Musikhochschule „Hanns Eisler“ in Berlin, belegte unzählige Meisterkurse für Klassik-, Mittelalter- und Barockharfe und gastierte mehrfach mit  Konzerten im Französischen Dom.

Die Japanerin Naoko Fukumoto absolvierte ihr Klavierstudium ebenfalls an diesen beiden Hochschulen in Berlin. Als Solistin und Kammermusikerin ist sie international unterwegs und belegte mehrere vordere Plätze bei Klavierwettbewerben. Sie gilt als exzellente Chopin-Interpretin.

 Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) sind im Vorverkauf  im Schloss Britz, Alt-Britz 73, 12359 Berlin, Tel. 6097923-0 und - soweit noch vorhanden - an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen unter  www.schlossbritz.de.

 

 

 

Zurück