150 Jahre Britzer Mühle

11.09.2015 09:20 von Stephanus Parmann

Feier am Tag des offenen Denkmals

Fotos. Parmann / C. Tings

Die Britzer Mühle, die einzige noch mahlfähige Galerieholländerwindmühle Berlins, wird 150 Jahre alt. Zur Feier dieses Mühlenjubiläums lädt der Britzer Müller Verein e. V. am Sonntag, dem 13.09., dem Tag des offenen Denkmals, ein. Gefeiert wird der runde Geburtstag in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit einem Fest rund um die historische Windmühle. Aus Anlass des 150-jährigen Jubiläums der Britzer Mühle findet um 15.00 Uhr in Anwesenheit von Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey eine Feierstunde in der Britzer Mühle am Buckower Damm 130 statt. „Heute gibt es in Berlin noch sieben historische Windmühlen. Unsere Mühle in Britz ist allerdings die einzige, die als voll funktionsfähiges Denkmal an ihrem ursprünglichen Erbauungsort wieder in der Lage ist, Korn zu Mehl zu verarbeiten“, betont die Bezirksbürgermeisterin. Dass das so ist, sei auf die Entscheidung des Berliner Abgeordnetenhauses im Jahre 1977 zurückzuführen, die damals stillgelegte Mühle in das Konzept der Bundesgartenschau zu integrieren. Damit  sich aber die Britzer Mühle weiter drehen kann und auch noch viele Brautpaare sich hier an ihrem schönsten Tag das Ja-Wort geben können, brauche sie vor allem gute Freunde und aktive Unterstützer wie den Britzer Müller Verein e.V, so Giffey weiter. Sie lobte im Vorfeld der Feier den Müllerverein und seinen Migtliedern für ihren Einsatz und sprach ihnen ihren Dank aus: „Es ist den ehrenamtlichen Diplom-Windmüllerinnen und Diplom-Windmüllern zu verdanken, dass die Britzer Mühle als Zeitzeuge des historischen Neuköllns auch für zukünftige Generationen erhalten bleibt.“

Programmablauf

Der Britzer Müller Verein e. V. lässt es sich nicht nehmen, das Jubiläum mit einem bunten Rahmenprogramm gebührend zu begehen. Gefeiert wird der runde Geburtstag in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr rund um die historische Windmühle.

Ab 11:00 Uhr bieten die Britzer Müllerinnen und Müller halbstündlich Führungen in der Britzer Mühle an.

Um 12:00 Uhr hält der Windmüller Gerald Bost einen Vortrag zum Thema „Das Wandern ist des Müllers Lust – Müllergesellen auf der Walz“ (ca. 30 Minuten). Während des Vortrages wird es keine Führungen geben.

Um 15:00 Uhr findet die Feierstunde zum 150. Geburtstag der Britzer Mühle in Anwesenheit der Bezirksbürgermeisterin von Neukölln, Frau Dr. Franziska Giffey statt, bei der auch die neue Publikation des Britzer Müller Verein e. V. „Die Britzer Mühle – Ein Denkmal mit bewegter Geschichte“ zum Mühlenjubiläum präsentiert wird.

Es gibt Angebote an Speis und Trank, frisch gebackenes Mühlenbrot aus dem Steinofen der Windmühle und Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Die ganze Veranstaltung wird von einem kleinen Handwerkermarkt mit Schirm­macher, Kerzenzieher, Seifenhersteller, Imker und anderen interessanten Berufen eingerahmt. Es wird gebuttert, gefilzt und gesponnen werden. Für Kinder gibt es Mitmachangebote.

In der Mühle kann eine Fotoausstellung zur Mühlengeschichte als „Zeitreise in Bildern“ besichtigt werden.

Adresse: Britzer Mühle, Buckower Damm 130 in Berlin-Britz. Zur Britzer Mühle kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit dem Bus M 44, Haltestelle Dachdeckerweg.

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

Zurück