8. Großes Schiffsmodellbautreffen im Britzer Garten

26.07.2018 13:55 von Stephanus Parmann

Der Verein Sail and Road e.V. lädt nun schon zum 8. Mal zum großen Schiffsmodelbautreffen in den Britzer Garten ein. Gleichzeitig wird das 30-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Am 5. August verwandelt sich ab 10.00 Uhr der See im Britzer Garten in ein Weltmeer. Auf ihm kreuzen Mini-U-Boot, Schlepper und Segelyacht. Auch die Dampfpinasse, der  Oceanliner, der Rettungskreuzer und das Feuerlöschboot sind dabei. Es wird also alles geboten, was die Freizeitkapitäne zu bieten haben, Erklärungen zu den Vorführungen und Wettbewerben bietet der Moderator. An den Ständen der Schiffsmodellbauvereine können die Besucher die Modelle auch aus nächster Nähe betrachten.  Darüberhinaus können Interessierte Fragen rund um das Thema Schiffsmodellbau an die Mitglieder der Vereine stellen.

Musikalisch umrahmt wird das Jubiläum durch den belieben Shanty Chor Berlin. Mit deutschen und englischen Seemannsliedern sorgen knapp 50 Seemänner und Seefrauen für die passende Stimmung: Sie singen ebenso Medleys aus Liedern, die jeder kennt und die zum Mitsingen animieren.


Die Modellbauer sind ein bunt gemischtes Team aus allen Berufs- und Altersschichten. Angefangen vom Schüler bis zum Rentner reicht die Alterspalette im Verein Rail & Road, Schiffs- und Automobilmodebauclub Berlin.  Genauso bunt ist die Palette der Modelle, die im Verein vertreten sind. Von Rennbooten über Segelboote, U-Boote, Arbeits- und Kriegsschiffen bis hin zu dampfbetriebenen Booten reicht unser Spektrum. Auch bei den Modellautos gibt ist eine breite Palette“, betont Michael Kortboyer, 1. Vorsitzender des Vereins. „Wir treffen uns regelmäßig zum Fahren und Fachsimpeln an unserem Stammgewässer auf dem Britzer Garten“, erzählt er. Hier befahren die Modellbauer den  Großen See mit den Modellen. Schließlich erlaubt es das klare Wasser, auch U-Boote bei ihrer Tauchfahrt zu bewundern, was natürlich auch den vielen interessierten Besuchern des Gartens zu Gute kommt. Gastfahrer mit ihren Modellen sind zu den Vereinsveranstaltungen nach Voranmeldung stets willkommen. „Und wer Lust hat, im Verein mitzumachen, ist herzlich eingeladen, sein Hobby mit uns zu teilen“, ergänzt der 2.Vorsitzende John- Henry Günzel.

Gestartet ist  Sail & Road im Jahr 1988. Einige Modellbootfahrer trafen sich schon damals im Britzer Garten regelmäßig zum Modellbootfahren. Ein Zweck der Vereinsgründung lag damals darin begründet, eine ständige Vertretung der Modellbauer zu schaffen, die die Kommunikation mit dem Parkbetreiber Grün Berlin führt. Der Große See des Britzer Gartens ist seither auch das Stammgewässer. In der anfänglichen Sturm- und Drangzeit verbrachten die damals noch jungen Modellbauer praktisch das gesamte Wochenende am See. Selbst Regen hielt sie nicht davon ab, ihr Hobby zu pflegen. Im Winter verbrachten sie die Zeit mit Modellautos – Typ und Ort wechselten von Jahr zu Jahr, nur dem Elektroantrieb blieben sie treu. So testeten sie 4WD-Buggys, Formel 1-Renner, Tamtechs sowie BlackFoot und seine Verwandten. Diese fuhren sie beispielsweise auf dem Parkplatz des Gross-Ziethener Schwimmbades. Der Parcours  ist inzwischen ausgebaut mit Hochstand und Markierungen, sowie einer eingezäunten Offroad-Bahn. Auch die Crossbahn im Volkspark Mariendorf und im Park Marienhöhe war ihr Ziel. Darüber hinaus besuchten sie die Modellbaumesse in Dortmund und Veranstaltungen im Umland bis hin zur holländischen Grenze (Senden, Emsdetten, Seilershof). Auf Messen in Berlin präsentierten sie den Verein und die Modelle der Mitglieder seit den 90er Jahren. Das begann auf der Interboot unterm Berliner Funkturm. Es folgte die Heimtier-Hobby Messe, die dann Anfang 2000 von der Hobbyland abgelöst wurde. Leider fand die Messe 2007 das letzte Mal statt, eine von der Messe Berlin GmbH in Aussicht gestellte Ersatzveranstaltung mit neuem Konzept wurde bis heute nicht realisiert.  Mehrmals im Jahr organisieren die Modellbauer am Stammgewässer im Britzer Garten Modellbauveranstaltungen. Hierzu zählen unter anderem Fahrwettbewerbe, Schaufahren, Nachtfahrten und einiges mehr.

„Als Verein fällt es uns auch leichter, größere Projekte in Angriff zu nehmen: So entstanden ein Leuchtturm, Zubehör zum Aufbauen eines Wettbewerbsbojenkurses einschließlich eines verstellbaren Anlegestegs und Leitplanken zum Aufbau eines Formel-1-Kurses. Ebenfalls entstand eine mobile Mini-Z-Rennstrecke (6x4 m) mit variabler Streckengestaltung und Zeitmessanlage“, so der 1.Vorsitzende.

Als der Verein auch etwas bekannter wurden, kamen einige TV-Auftritte zustande: So gestalteten Vereinsmitglieder den  „Background" bei Max Schautzers „Immer wieder sonntags" aus Berlin. Und sie nahmen teil an einem Werbespot eines Fremdenverkehrsvereins. Einzelne Modelle spielten sogar in Schlüsselszenen mit, so ein Motorrad in einem der ZDF-Weihnachtsmehrteiler und ein Geldtransport-Schubschiff in einem Tatort. Bei der Bundestagswahl 2005 waren einige Mitglieder und Boote in einer Spiegel TV-Reportage zu sehen, ein Mitglied wurde interviewt. 2009 war dann Ulli Zelle vom RBB am Wasser im Rahmen einer Sendung über den Britzer Garten zu Gast und führte ein Interview.
Darüber hinaus führt de Verein Kontakte zu Vereinen in Berlin und dem Umland. Außerdem besteht seit Sommer 2012 eine Kooperation mit dem Kulturzentrum  „Die weisse Rose" am Wartburgplatz. Dort lässt es sich gemeinsam an Modellbooten tüfteln, zum Selbstkostenpreis kann man sogar ein Sportboot erstellen.

In der Regel treffen sich die Modellbauer jeden Sonntag im Britzer Garten am Modellboothafen zum gemeinsamen Modellbootfahren, es sei denn Sie haben einen Termin in „fremden Gewässern", einige treffen sich auch mittwochs ab 16.00 am Modellboothafen.

Park-Eintritt: 3,00 € / 2,00 €, ermäßigt. 1,50 €/ 1,00 € - Jahreskartenbesitzer 2018 haben freien Eintritt.

www.britzer-garten.de

Eingänge:

Mohriner Allee U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181

Buckower Damm S/U-Bhf Hermannstraße / Bus M 44

Tauernallee und Sangerhauser Weg U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 179

 

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Grün Berlin GmbH, Marina Goertz (030 - 700906-67), info@britzer-garten.de

 

Kontakt: Sail & Road Schiffs- und Automodellbauclub Berlin e.V., Andreas Schulze, Neumannstrasse 132 in 13189 Berlin

8. Großes Schiffsmodellbautreffen

...mit dabei der „Shantychor Berlin“

 

05. August | 10.00 bis 18.00 Uhr. Am Modellboothafen

 

Zurück