Katrin Burow vom TuS Neukölln Berlin ist Weltmeisterin

24.07.2015 19:10 von Redaktion

Sie holte den Titel im Double Ultra Triathlon in Velence/Ungarn

Zieleinlauf, Foto: © K.Burow / TuS Neukölln Berlin

Bei der Weltmeisterschaft im Double Ultra Triathlon, welche vom 3. – 4. Juli 2015 im ungarischen Velence stattfand, hat Katrin Burow ihren Weltmeistertitel erfolgreich verteidigt. Es war ihr insgesamt vierter Ultra Triathlon und gleichzeitig auch ihr vierter Sieg bei einem Ultra Triathlon. Bisher konnte Katrin Burow jeden Ultra Triathlon, bei dem sie gestartet ist, mit großem Vorsprung gewinnen.

Die Weltmeisterschaft in Ungarn war für Katrin Burow jedoch mit Abstand der schwerste Ultra Triathlon, bei dem sie bis jetzt gestartet ist. Bei extremer Hitze, Wind und bergiger Radstrecke benötigte sie für die doppelte Ironman-Distanz (7,6 km Schwimmen, 360 km Radfahren, 84,4 km Laufen) insgesamt nur 24:51:41 Stunden. Mit dieser Zeit stellte Katrin Burow auch einen neuen Streckenrekord auf.

In der Gesamtwertung aller teilnehmenden Männer und Frauen erreichte Katrin Burow den 5. Platz. Mehr als 4 Stunden waren seit Burows Zieleinlauf vergangen, als die zweite Frau ins Ziel kam. Alexandra Meixner aus Österreich belegt den 2. Platz in 29:06:10 Stunden. Der 3. Platz ging an Melinda Nadasdine Boros aus Ungarn in 31:39:13 Stunden.

 

 

Zurück