Schlagwerkfestival auf dem Gutshof Britz

21.05.2015 05:56 von Stephanus Parmann

Foto: © Stephanus Parmann

Am 30. Mai 2015 hauen sie wieder auf die Pauke! Unter dem Motto „Move & Groove“ veranstaltet die Musikschule Paul Hindemith Neukölln ihr diesjähriges Schlagwerkfestival. Zahlreiche Schlagzeuggruppen verschiedener Stilrichtungen aus ganz Berlin sorgen mit Ensembles, Samba-Grooves und „Streetbeat“-Musik für jede Menge gute Laune.

Unterstützung holen sich die Schlagwerker dieses Jahr dabei von Tänzern. Während die Samba-Kids und die Daiko-Trommlerinnen von Daiko Rasa in beeindruckenden Choreografien selbst das Tanzbein schwingen, stehen beim Auftritt der Stepgruppe Tapbeat Tänzerinnen auf der Bühne, die ganz ohne Trommeln einen perkussiven Beitrag zum Schlagzeugfestival leisten. Die klassischen Schlawerkinstrumente haben ebenso ihren großen Auftritt.

In beeindruckenden Konzerten kann man unterschiedlichste Musik genießen– leise Töne auf Marimba- und Vibraphon wechseln sich mit Trommelfeuer von großen Trommeln und Kesselpauken ab. Konzerte für jung und alt laden ein, die Vielfalt des Schlaginstrumentariums kennen zu lernen sowie mitreißende Moves von Tango bis Breakdance zu bestaunen. 


Samstag, 30.05.15, 13:00 Uhr , Gutshof Schloss Britz, Alt-Britz 81

Kulturstall Leitung:

Maren Voermans

Eintritt: FREI

„BRITZ BEATZ"

Eine Veranstaltung der Musikschule Paul Hindemith Neukölln

Programm

Samba Kids

13.00 Uhr

Auf alle Felle – Schülervorspiel

13.30 Uhr

Batáberlin

14.30 Uhr

TapBeat

15.00 Uhr

Hanns Eisler Percussion Ensemble

15.30 Uhr

Rasa Daiko – Dance & Drums

16.00 Uhr

Ensembles des Musikgymnasiums C.P.E. Bach

16.30 Uhr

Steelband “Tin Pan Alley”

17.00 Uhr

Meet & beat – The Britz Beaters & guests

17.30 Uhr

Weitere Informationen unter www.musikschule-paul-hindemith.de

oder unter 90239 – 3266

Zurück