Towerrun

12.01.2019 09:07 von Stephanus Parmann

Beim Towerrun lafen Jung und Alt, Männe und Frauen, Foto: © Stephanus Parmann

Am morgigen Sonntag, den 13. Januar 2019 findet ab 11.00 Uhr der 19. Tower-Run im höchsten Wohnhaus Deutschlands statt. 465 Stufen auf 29 Etagen warten auf die Läuferinnen und Läufer nach einer Einführungsrunde über den Parkplatz vor dem Ideal-Hochhaus in der Fritz–Erler-Allee 120 in der Gropiusstadt.

Der Tower Run war im Jahr 2009 das erste offizielle Rennen in der Geschichte des Towerrunning World Cups und lockt seither jedes Jahr internationale Athleten an den Start. Von daher zählt der Tower-Run  schon seit langem zu einem der profiliertesten Hochhausläufe in Europa und ist Bestandteil der Serie Deutscher Towerrunning Cup 2019 und wird gewertet bei den Premium Races 2019 der World-Towerrun-Serie. Der Zieleinlauf befindet sich vor dem Gemeinschaftsraum in der 29. Etage. Veanstalter des Internationlen Sportereignisses ist der TUS Neukölln, er kooperiert mit der Neuköllner SPD-Fraktion, die für Moderation, Streckensicherung und vieles andere mehr sorgt. Ein weiterer Kooperationspartner des erfolgreichen Neukölln Sportvereins ist beim Towerrun die  Baugenossenschaft Ideal.

Am Tower--Run beteiligen sich in disem Jahr auch wieder Feuerwehren in voller Monturen und mit Atemschutzgerät. Für die Feuerwehrleute ist dieser Treppenlauf eine ganz besondere Herausforderung. Auh für das Leibliche Wohl ist gesorgt, di DLRG Neukölln beitet heiße Würstchen, Kaffee und allerelei Getränke.

 


Zurück