Vernissage: 40 Jahre Ortoklick - Fotogruppe Ortoklick




10.01.2020 16:05 von Stephanus Parmann

Foto: Daniel Haebringer

40 Jahre Ortoklick! Zu diesem Anlass präsentiert sich die Fotogruppe schon zum vierten Mal in der Galerie des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt mit ihren schönsten Werken. Die Vernissage zur Ausstellung wird am 16. Januar um 18.00 Uhr von Kulturstadträtin Karin Korte im Foyer des Gemeinschaftshaus Gropiusstadt eröffnet. Ortoklick ist eine moderne Fotogruppe, die sich als kreative Gemeinschaft versteht. Die Interessen der Mitglieder sind breit gefächert und reichen von der klassischen Fotografie bis hin zu experimentellen Aufnahme- und Bearbeitungstechniken. Gezeigt werden die unterschiedlichen Ergebnisse der Fotokünstler*innen, die sich in ihrer Arbeit mit der Stadt Berlin und ihrer Entwicklung aus individuellen Perspektiven auseinandergesetzt haben. „Wir sind sehr stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit dem Bezirk. Nun dürfen wir zum vierten Mal in den schönen Räumen des Gemeinschaftshauses Gropiusstadt unsere Bilder zeigen. Mit Getränken und kleinen Snacks, können wir uns die Bilder gemeinsam anschauen. Die Künstler werden natürlich auch gerne mit Ihnen über ihre Werke diskutieren“, heißt es von Seiten der Gruppe. Ihre Mitglieder jedenfalls freuen sich über viele Gäste.



Ausstellungsdauer: 17.01.2020 – 29.02.2020



Eintritt frei

Vernissage: 40 Jahre Ortoklick


Fotogruppe Ortoklick



Die Ausstellung wird von Kulturstadträtin Karin Korte eröffnet.
Donnerstag, 16.01.2020, 18 Uhr


Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Foyer, 
Bat-Yam-Platz 1, 12353, Berlin (U 7 Lipschitzallee, Bus 373)


Zurück