13.10.2020 18:30 von Stephanus Parmann (Kommentare: 0)

Bezirksamt Neukölln warnt vor Irreführung

Gesundheitsstadtrat Falko Liecke warnt vor teils falschen, teils unvollständigen Informationen über die SARS-CoV-2 Pandemie durch die Gruppierung „Ärzte für Aufklärung“. Zuvor waren an mehreren Orten im Bezirk Handzettel aufgetaucht, die die Existenz der Pandemie leugnen und Verschwörungsideologien bedienen.

Weiterlesen …

28.07.2020 10:29 von Redaktion (Kommentare: 0)

Kontaktpersonensuche „Brauhaus Neulich“

Zwischen dem 16. und 18. Juli 2020 kam es im Brauhaus Neulich in der Selchower Straße 20 in Neukölln zu einem nachgewiesenen Infektionsgeschehen mit bisher 18 bestätigten Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2. Das Gesundheitsamt sucht weitere Gäste, die sich in diesem Zeitraum in der Gaststätte aufgehalten haben.

Weiterlesen …

28.07.2020 10:09 von Stephanus Parmann (Kommentare: 0)

Wahlamt Neukölln sucht neue Schiedsperson

Im Bezirk Neukölln wird zum Oktober 2020 eine neue Schiedsperson für den Ortsteil Rudow gesucht. Die Hauptaufgabe dieser ehrenamtlich tätigen und unparteiischen Schiedspersonen liegt im Schlichtungsverfahren

Weiterlesen …

30.06.2020 10:07 von Stephanus Parmann (Kommentare: 0)

Neukölln schließt Lücke im Mauerweg

Insgesamt 159 Kilometer ist der Mauerweg lang, der am ehemaligen Grenzverlauf verläuft – an der Grenze mehrerer Bezirke zu Brandenburg genauso wie durch die Mitte Berlins. Auf 180 Metern schließt das Bezirksamt Neukölln nunmehr eine Lücke.

 

Weiterlesen …

29.06.2020 20:29 von Stephanus Parmann (Kommentare: 0)

Bürgerbeteiligung – Umbenennung der Wissmannstraße gestartet

Heute ist ein Beteiligungsprozess unter den Einwohnerinnen und Einwohnern Neuköllns sowie Neuköllner Initiativen gestartet worden. Es geht um die Umbennung der Wissmannstraße.

Weiterlesen …

18.06.2020 07:50 von Redaktion (Kommentare: 0)

Erster Stolperstein in Rudow verlegt

Am Mittag des 17. Juni ist in der Fleischerstraße 6 Rudows erster Stolperstein verlegt worden. Der Stolperstein für den Arbeiter Otto Laube wurde auf Initiative von „Rudow empört sich. Gemeinsam für Respekt und Vielfalt" verlegt. Gegründet wurde sie gegen den heutigen Nazi-Terror in Rudow.

Weiterlesen …

15.04.2020 13:45 von Redaktion (Kommentare: 0)

Rudowe Frühlingsmeile fällt aus

Wie heute zwischen der Aktionsgemeinschaft Rudow und Jüttner Entertainment abgestimmt, wird die Rudower Frühlingsmeile 2020 wegen der Corona Epidemie nicht stattfinden. Die Gesundheit der Menschen habe Vorrang, so die Veranstalter.

Weiterlesen …

15.04.2020 13:39 von Redaktion (Kommentare: 0)

Banner gestohlen!

Anwohner im Timmendorfer Weg in Rudow mussten leider am Nachmittag des Ostersonntags feststellen, dass ihr Banner gestohlen wurde! Die Nachbarschaft trifft sich dort jeden Abend um 19.00 Uhr vor den Haustüren und klatscht drei Minuten lang für die grandiose Arbeit der Menschen, die im Moment das Leben am Laufen halten,

Weiterlesen …

05.03.2020 19:17 von Stephanus Parmann (Kommentare: 0)

Neukölln richtet Schlichtungsstelle ein – ehrenamtlicher Mitarbeiter gesucht

Wie das Bezirksamt Neukölln mitteilt, will es eine Schlichtungsstelle für Streitfälle zwischen Bürgerinnenund Bügeramt und dem Jobcenter Neukölln einrichten und sucht dafür ehrenamtliche Unterstützung. Die Schlichtungsstelle soll einmal wöchentlich Anlaufpunkt für Menschen sein, die sich in Auseinandersetzungen mit dem Jobcenter Neukölln befinden.

Weiterlesen …

11.12.2019 09:42 von Redaktion (Kommentare: 0)

Gedenkfeier für ordnungsbehördlich bestattete Menschen in Neukölln

Am 19. Januar 2020 findet die erste bezirkliche Gedenkfeier für ordnungsbehördlich bestattete Menschen in Neukölln statt. Die Gedenkfeier ist öffentlich und wird gemeinsam vom Bezirksamt Neukölln, den Evangelischen Kirchengemeinden Fürbitt-Melanchthon und Genezareth sowie der Heilhaus-Stiftung Ursa Paul veranstaltet.

 

Weiterlesen …