AG Rudow zu Gast beim Jahresempfang

13.02.2017 19:31 von Stephanus Parmann

v.li. Soran Ahmed, Bezirksbürgermeisterin Giffey, AG Rudow Vorstand Andreas Kämpf u. Detlef Heintz, Foto: Parmann

Zum 10. Februar des Jahres hatte die SPD Fraktion Neukölln zu ihrem traditionellen Jahresempfang ins Kubium in Neuköllns sozialintegrativen Stadtteilzentrum „Die neue Teupe“ eingeladen. Mehr als 200 Gäste aus gemeinnützigen Vereinen und Organisationen, der Politik und Wirtschaft waren der SPD Fraktion und ihrem Vorsitzenden Martin Hikel gefolgt. Zu den Gästen an diesem Abend zählte auch der Vorstand der Aktionsgemeinschaft Rudower Geschäftsleute (AG Rudow). So kamen der 1. Vorsitzende Andreas Kämpf sowie sein Stellvertreter, Detlef Heintz und Soran Ahmed (Schriftführer), um in Gesprächen für die Belange der AG Rudow einzustehen. Schließlich hatte der Vorstand bereits auf der letztenVersammlung der AG Rudow am 26.01. vorgetragen, dass er das Netzwerk der Interessengemeinschaft nicht nur pflegen, sondern auch auszubauen gedenkt. In diesem Sinne konnte der frisch gewählte AG Rudow Vorstand sich dem Neuköllner SPD Fraktionsvorsitzenden Martin Hikel, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Fritz Felgentreu und der Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey (SPD) vorstellen und im geselligen Beisammensein für seine Ziele werben. „Alle Politisch Verantwortlichen haben in den Gesprächen der AG Rudow Unterstützung zugesagt“, so AG Rudow Vorstand Andreas Kämpf. Er kündigte Neuköllns Bezirksbürgermeisterin Giffey einen Auftaktbesuch an, zu dem der AG Rudow Vorstand nebst Beirat Giffey die künftige Arbeit der Interessensgemeinschaft vorstellen wird.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben