AUFRUF DER BERLINER HANDWERKSKAMMER

14.03.2020 09:22 von Stephanus Parmann

Wie die Berliner Handwerkskammer gestern mitgeteilt hat, wird sie vor dem Hintergrund der Corona-Krise versuchen, möglichst lange ihre Dienstleistungen aufrecht zu erhalten. Dies setzte natürlich voraus, dass ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund bleiben.

Von daher bittet sie vor einem persönlichen Besuch des Hauses, „ob sich Ihr Anliegen stattdessen telefonisch, postalisch oder per E-Mail erledigen lässt“. Sie minimieren dadurch auch Ihr eigenes Ansteckungsrisiko“. Sie dankt für das Veständnis der Handwerkerinnen und Handwerker.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben