Bebauungspläne liegen aus- einer für Rudow

21.04.2016 10:05 von Stephanus Parmann

Fot: Parmann

Im Rathaus Neukölln liegen 3 Bebauungspläne aus, die im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuchs im Fachbereich Stadtplanung vom 11. April 2016 bis einschließlich 11. Mai 2016 eingesehen werden können.

 

Der Bebauungsplan XIV-246 („Karl-Marx-Straße / Reuterstraße“) für die Grundstücke Reuterstraße 9 (teilweise), 10, Karl-Marx-Straße 42 (teilweise) und Karl-Marx-Straße 52 im Bezirk Neukölln schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Festsetzung von Gemeinbedarfsflächen mit den Zweckbestimmungen Jugendfreizeithaus und Familienzentrum / Kindertagesstätte sowie öffentliche Parkanlage mit Spielplatz und öffentliche Verkehrsfläche. Hierdurch soll die Jugendfreizeiteinrichtung „Blueberry Inn“ erweitert sowie eine Kindertagesstätte und Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Familien neu errichtet werden.

Der Bebauungsplan XIV-290b („Am Großen Rohrpfuhl“) für die Fläche zwischen dem REWE-Markt an der Großziethener Chaussee, dem Eichenauer Weg und der Waßmannsdorfer Chaussee im Bezirk Neukölln, Ortsteil Rudow schafft die Voraussetzung zur langfristigen planungsrechtlichen Sicherung einer bestehenden Wohnsiedlung mit Doppel- und Reihenhäusern sowie deren Erschließung.

Der Bebauungsplan XIV-293a für eine Teilfläche des Grundstücks Eschersheimer Straße 25 / Mariendorfer Weg 28 / Silbersteinstraße 129 im Bezirk Neukölln soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Wohnsiedlung auf der nördlichen Teilfläche des ehemaligen Neuköllner Kinderkrankenhauses schaffen, sowie die denkmalgeschützten Gebäude mit den dazugehörenden Freianlagen nördlich des Mariendorfer Weges sichern.

Die Pläne sind Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr im Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin, Neubau, 7. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben