Die Gorillas. Neues aus der Gropiusstadt

07.09.2020 15:03 von Stephanus Parmann

Das Berliner Improvisationstheater „Die Gorillas“ kommt in die Gropiusstadt!. Beim Improvisationstheater macht normalerweise das Publikum direkt am Abend Vorschläge, die dann in Theaterszenen umgesetzt werden. 

In der Gropiusstadt haben „Die Gorillas" nun etwas Besonderes vor: Vier Wochen lang stehen sie mit „Walters Laube" auf dem Lipschitzplatz. Dort können die Gropiusstädter Bewohner in entspannter Atmosphäre gratis Kaffee trinken und sich austauschen. „Die Gorillas“ sammeln so Geschichten, Anregungen und Vorschläge ihrer Gäste. An vier Freitagen setzen sie das Erzählte dann in Impro-Theaterszenen um. 

Seien Sie gespannt auf Altes und Neues aus der Gropiusstadt! 

Freitag, 11.09./18.09./25.09./02.10.2020, 19:30 Uhr
Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, Großer Saal, 
Bat-Yam-Platz 1, 1235 Berlin (U 7 Lipschitzallee, Bus 373)

Beim Kauf einesTickets erhalten Sie ein Zweites gratis für eine der nachfolgenden

Aufführungen dazu. 

Eintritt: 5 €

Infos und Tickets:https://tickets.vibus.de ]oder
Tel. 030 / 902 39 - 14 16 oder www@tickets-gemeinschaftshaus.de

Bildnachweis: Helena Hernández


Zurück

Einen Kommentar schreiben