Hemmung der Verbreitung des Coronavirus

13.03.2020 16:51 von Stephanus Parmann

Wie heute mitgeteilt wurde, werden alle bezirklichen Einrichtungen für Kultur und Weiterbildung für den Publikumsverkehr ab morgen, dem 14.03.2020 geschlossen.

Nachdem gestern bereits die Schließung aller Öffentlichen Bibliotheken des Landes Berlin bekannt gegeben wurde, haben sich die Bezirksstadträtinnen und Bezirksstadträte für Weiterbildung und Kultur dazu am 13.03.2020 verständigt, ab Samstag, dem 14.03.2020, alle kommunalen Einrichtungen (Volkshochschulen, Musikschulen, Jugendkunstschulen, kommunale Galerien und Museen, sonstige Kultureinrichtungen), für den Publikumsverkehr zu schließen.

Die Schließungsentscheidung haben wir in Würdigung der derzeitigen Pandemieentwicklung getroffen, um die Ausbreitung des Virus zu hemmen, das Gesundheitssystem vor massiven Belastungen zu bewahren und besonders gefährdete Menschen zu schützen. Diese präventive Maßnahme gilt vorerst bis zum 19.04.2020.

Sofern es möglich ist, bemühen wir uns die Veranstaltungen bezehungsweise Kurse nachzuholen. Die entstandenen Teilnahmegebühren für ausgefallene Kurs eund Unterrichtseinheiten werden erstattet.

Die Bezirke sind fest entschlossen für freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine kulante Entschädigungsregelung zu finden. Dabei sind die Bezirke jedoch auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben