10 Jahre Sommerschule

11.06.2014 21:21 von Redaktion

In diesem Jahr dreht sich vieles um Brasilien und den Fußball

Dieses Jahr feiert die Stadtvilla Global das 10 jährige Jubiläum der Sommerschule. Die Stadtvilla Global ist ein Kinder- und Erwachsenenzentrum des Bezirksamtes Neukölln von Berlin. Das Haus bietet Kindern/Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten der Erprobung und Erweiterung ihrer Fähigkeiten. „Unser pädagogisches Ziel ist Erziehung zu Toleranz  und Gewaltfreiheit, miteinander und voneinander lernen, Lösung von Konflikten fördern, die Entwicklung von Offenheit und Respekt füreinander zu fördern“, heißt es von Seiten der Villa Global.

Seit 2005 findet die Sommerschule zu Beginn der ersten drei Wochen der Sommerferien in der Stadtvilla Global statt. Dieses Jahr steht sie anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien unter dem Motto Sport, Gesundheit, Ernährung und Umwelt. Geplant ist eine virtuelle Reise nach Brasilien. Hier geht es darum, das Land, seine Sprache und die Bevölkerung kennen zu lernen. Mit der Sportart Männerfußball und Frauenfußball werden sich die Akteure  der Sommerschule auseinandersetzen und auf die Fragen „Warum die WM-Männer und WM-Frauen nicht gemeinsam ausgetragen werden“, Antworten suchen. „Wir werden recherchieren, in welchen Ländern die meisten Fußbälle genäht werden. Dabei werden wir uns über die Arbeitsbedingungen der Fußballnäher/innen erkundigen. Eine Attraktion in diesen drei Wochen wird unter anderem sein, dass wir einen Fußball auch selber nähen werden“, heißt es vom Team der Villa Global. In Anbindung an die Fußballweltmeisterschaft und an ihren Austragungsort Brasilien sollen auch Themen wie die Abholzung des Regenwaldes und nachhaltiges Wirtschaften thematisiert werden. Hier soll in Erfahrung gebracht werden, wie viel Holz für Papierherstellung gebraucht wird, wie wertvoll der Rohstoff Papier ist und warum er unbedingt getrennt gesammelt und der Verwertung zugeführt werden sollte.

Unser Alltag ist vom Papier geprägt: Schreib- und Malpapier, Geldscheine, Kinokarten, Urkunden, Taschentücher, Computerausdrucke, Poster, Preisschilder, Zeitschriften, Bücher und nicht zuletzt Toilettenpapier – Papier begegnet uns in vielfältiger Weise. Durch das Recycling und die Neuherstellung von Papier werden die Sommerschüler erfahren, dass umweltfreundliche Handlungsalternativen für jeden von uns leicht realisierbar sind: zum Beispiel sparsam mit Papier umzugehen und bevorzugt Produkte aus Altpapier zu verwenden. Wie in den vergangenen Sommerschulen bietet die Villa Global auch Workshops an: So in den Bereichen Theater, Musik, Malen, Tanz, Kochen und Sprachen. Als Sprachworkshop wir dieses Jahr neben Englisch auch Portugiesisch angeboten.

Mehr Informationen zur Sommerschule und Anmeldung unter:

www.stadtvilla-global.de

Stadtvilla Globalkarte_end-kopie

Otto-Wels-Ring 37
12351 Berlin
Te.: 030 / 603 10 80
Fax: 030 / 60 25 80 91
info@stadtvilla-global.de
www.stadtvilla-global.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 13.00 – 19.00 Uhr
Freitags: 13.00 – 20.00 Uhr
Samstags: 12.00 – 18.00 Uhr

Verkehrsanbindung:
U-Bahn U7 bis Johannisthaler Chaussee
Buslinien 172, X11 oder M11 bis Johannisthaler Chaussee

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 13.00 – 19.00 Uhr
Freitags: 13.00 – 20.00 Uhr
Samstags: 12.00 – 18.00 Uhr

Verkehrsanbindung:
U-Bahn U7 bis Johannisthaler Chaussee
Buslinien 172, X11 oder M11 bis Johannisthaler Chaussee

Zurück

Einen Kommentar schreiben