30. Adventsbasar rund um Rudows Dorfkirche

01.12.2017 21:02 von Stephanus Parmann

Der Erlös des Basars geht in diesem Jahr an die Bahnhofsmission Zoo und das Berliner Kinderhospiz Sonnenhof

Die ursprünglich in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaute Dorfkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Rudow in der Köpenicker Straße 187 bildet die wunderschöne Kulisse für den beliebten Rudower Adventsbasar. Hier erklingen Chor und Posaunen, während es nach Glühwein, Kuchen und Kaffee duftet und das Auge an der Vielzahl der geschmückten Stände allerlei schöne und selbstgefertigte Dinge erblickt. Besonders die kleinen Gäste dürfen staunen, denn extra für sie ist die beliebte Kindereisenbahn aufgebaut. Wer hier etwas Schönes entdeckt und kauft, tut sich und anderen auch noch Gutes. So geht in diesem Jahr der Erlös des Adventsbasars je zur Hälfte an die Bahnhofmission und an das Kinderhospiz Sonnenhof, wertvolle Einrichtungen, die Spenden brauchen.

29. Adventsbasar - Programm

1. Advent, Sonntag, 03. Dezember 2017

13.00 Uhr   Gottesdienst

14.00 Uhr Eröffnung mit Posaunenchor

und Eröffnung der Kaffeestube

15.15 Uhr Posaunenchor

16.00 Uhr Adventssingen in der Dorfkirche

18.00 Uhr Adventsandacht und Ende des Basars

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben