Jazzfest Neukölln 2014

23.01.2014 10:00 von Redaktion

Hervorragende Berliner Jazzmusiker präsentieren an drei Tagen ihre einzigartige Musik in zahlreichen Formationen vom Solo bis zum Jazzorchester. Abgerundet wird das vielseitige Programm wie jedes Jahr mit den Spitzenensembles der Studienvorbereitenden Abteilung „Jazz“ der Neuköllner Musikschule.

Als besonderer Gast wird in diesem Jahr der Berliner Pianist Alexander von Schlippenbach erwartet, der am Freitag mit dem „Levitation-Trio“ auftritt. Als Highlight am Samstag gilt die Pianistin und Professorin für Komposition Maria Baptist mit ihrem Trio, deren „Musik unter die Haut geht, das Hirn fordert, zugleich Laune macht und lustvolles Zuhören garantiert“ (Augsburger Allgemeine Zeitung).

Für Hochspannung sorgt auch in diesem Jahr wieder der StuVo-Jazz-Contest. Die Gewinner des Wettbewerbs für Nachwuchs-Jazztalente werden beim Preisträgerkonzert am Samstag ihr Können unter Beweis stellen. Die Neuköllner Bezirksstadträtin Frau Dr. Franziska Giffey übernimmt die Preisverleihung.

Zum krönenden Abschluss des Festivals werden am Sonntag zwei Berliner Großformationen erwartet: Das Hannes Zerbe Jazzorchester und die Flintstones Big Band, die in diesem Jahr gemeinsam mit Prof. Maria Baptist eine Auswahl ihrer ECHO - nominierten Big Band – Kompositionen aufführt.

Die Berliner Jazzszene zu Gast auf Schloss Britz!

Über 100 Musiker in mehr als 20 Ensembles !

Zwölf Stunden Live-Musik an drei Tagen !

Eintritt: 12.00 € (ermäßigt 6,00 €) am Fr. und Sa.

Sonntag, Eintritt 8,00 € (ermäßigt 5,00)

Karten und Mehr Infos unter:

http://www.musikschuleneukoelln.de

 

 

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben