„Käse Paul“ feierte drei Jubiläen

16.08.2021 19:48 von Redaktion

Bei herrlichem Mittelmeerwetter hat Käse Paul Ende Juli gleich drei Jubiläen auf einmal gefeiert. Käse Paul ist seit 40 Jahren erfolgreich selbständig. Und seit 10 Jahren führt er das Casino am Frühbeet in Rudow in der Dauerkleingartenanlage „Rudower Höhe“, wo heute am 31. Juli gefeiert wird. Ferner ist er seit 30 Jahren zuverlässiger Partner einer großen deutschen Brauerei und schenkt ein Pils vom Fass aus, das in Deutschland einen großen Namen hat. Zu den Gratulanten vor Ort gehörten selbstverständlich auch der Bezirksbürgermeister Martin Hikel und der Vorsitzende der CDU Neukölln, Falko Liecke. Auch der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Rudow (AG Rudow) Andreas Kämpf, bekannt als „Curry Paule“ sowie AG Rudow Mitglied Peter Scharmberg vom Rudower Panorama Verlag kamen, um dem Jubilar die Hand zu reichen und ihm alles Gute für die weitere Zukunft zu wünschen. Außerdem war eine Delegation des Vereins Rudower Schützen 1960 zu Besuch, um das Jubiläum mit einen Ehrenschuss zu würdigen.

Käse Paul heißt eigentlich Wolfram Huger. Und der arbeitete in jungen Jahren schon als Tellerwäscher, Servierer und Eisverkäufer, später zog es ihn zur Polizei. Da kam er nicht weiter, zog die Handbremse und beschloss, den Beruf zu wechseln. Er ging zu Bahlsen und arbeitete als Vertreter. 1978 begann er seine Marktkarriere in Neukölln auf dem Markt am Kranoldplatz, natürlich mit Käse. Eine Käuferin, die eine Ähnlichkeit zu ihrem Sohn erkannte, nannte ihn Paul. So wurde aus Wolfram Huger „Käse Paul“ . Mit seinem Naturtalent, die Menschen mit Witz in seinen Bann zu ziehen, entwickelte er sich kurzerhand zu einem Verkaufskünstler, der an so genannten „Marktschreierwettbewerben“ teilnahm. 27 Mal wurde er Deutscher Meister, zweimal gewann er die Europameisterschaft. Dass er seit 10 Jahren nicht mehr auf Märkten steht, liegt an Polypen auf den Stimmlippen. Nach einer Operation hatten ihm die Ärzte davon abgeraten, so weiterzumachen. Aber er gab nicht auf und nutzte die Chance, das freigewordene Casino am Frühbeet an der Dauerkleingartenanlage „Rudower Höhe" (Künnekeweg 20) zu übernehmen. Hier bietet er den Gästen in der warmen Jahreszeit je nach Wunsch einen sonnigen oder schattigen Platz auf der wunderschön gepflegten Gartenterrasse, wo man alle Viere baumeln lassen kann. Gerade Familien zieht es hier hin. Schließlich gibt es Spielgeräte für die Kinder. Und wer in großer Runde gemütlich feiern will, mit allem drum und dran, ist hier im Casino bei „Käse Paul“ und seiner Frau Jutta am Frühbeet auch gut aufgehoben. Räumlichkeiten für bis zu 75 Personen und ein Buffet auf Wunsch stehen hier für Feiern aller Art zur Verfügung. Zu seinem Erfolg befragt, antwortet „Käse Paul“ mit liebevollem Blick auf seine Frau Jutta: „Das geht nur mit dem richtigen Partner an der Seite“.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben