Kinderschutzteam hat Ausweichquartier

01.08.2019 15:08 von Redaktion

Foto: Fridolin Freudenfett/ Wikimedia (CC BY-SA 4.0)

Wie das Büro von Jugenstadtrat Falko Liecke (CDU) mitteilt, wird das Kinderschutzteam des Jugendamtes Neukölln ab dem 5. August 2019 im Rathaus Neukölln arbeiten. Die telefonische Erreichbarkeit bleibt unverändert bestehen.

Der zeitweilige Umzug in das Rathaus ist wegen eines Wasserschadens im Dienstgebäude Blaschkoallee erforderlich. Dort stand nach einem Rohrbruch das Wasser in Büro- und Archivräumen kniehoch. Die Instandsetzung der Arbeitsräume wird voraussichtlich mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Das Kinderschutzteam ist in dieser Zeit wie folgt erreichbar:

  • Rathaus Neukölln, 5. Etage Neubau, Räume N 5006 bis N 5011, Karl-Marx-Straße 83, 12040 Berlin
  • 030 90239 55555
  • kst@bezirksamt-neukoelln.de

Das Kinderschutzteam ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr erreichbar. Außerhalb dieser Zeiten werden Anrufe automatisch an den Berliner Notdienst Kinderschutz weitergeleitet.

Die Kindeswohlgefährdung ist ein das Wohl und die Rechte eines Kindes beeinträchtigendes Verhalten oder Handeln beziehungsweise ein Unterlassen einer angemessenen Sorge durch Eltern oder andere Personen in Familien oder Institutionen. Sie kann zu Verletzungen, körperlichen und seelischen Schädigungen und Entwicklungsgefährdungen bei einem Kind führen.

Im Interesse der Sicherung der Bedürfnisse und des Wohls eines Kindes wird daher jede Meldung durch das Kinderschutzteam überprüft. Soweit eine Gefährdung vorliegt, greift ein Hilfe- und Schutzkonzept für das Kind, das mit den Sorgeberechtigten erstellt wird. Wirken die Sorgeberechtigten an der Umsetzung des Schutzkonzeptes nicht mit, kann ein Eingriff in das Sorgerecht durch das Familiengericht notwendig werden. Das Kinderschutzteam ist dabei auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Helfen Sie helfen: Wählen Sie bei Verdacht auf eine Kindeswohlgefährdung die 030 - 90239 55555.

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben