Neukölln bewegt sich!

13.05.2021 20:06 von Redaktion

Ab 15. Mai 2021 werden die Sportplätze am Wochenende für den Vereinssport geöffnet. Bezirksstadträtin Karin Korte unterstützt damit die Bewegungsoffensive ]der Senatssportverwaltung. „Der Frühling ist endlich da, die Inzidenzen lassen uns hoffnungsvoll in die Zukunft schauen, und wir schaffen Fakten. Kinder und Jugendliche brauchen dringend Bewegung und wollen dabei Freunde treffen“, freut sich Korte.

Ab 15. Mai können Kinder und Jugendlichen bis zum 13. Lebensjahr zusätzliche Trainingszeiten am Wochenende wahrnehmen. Somit können Sportvereine auch samstags und sonntags für jeweils sechs Stunden auf den Neuköllner Sportanlagen unter freiem Himmel trainieren. Es handelt sich um eine Angebotserweiterung, die den Sportvereinen mehr Nutzungszeiten sichert. Neu ist, dass je Halbfeld vier Sportgruppen aus fünf Kindern und Jugendlichen bestehen können, die unterschiedliche Sportarten ausüben. Darüber hinaus können Hallensportlern auf Antrag die Sportplätze am Wochenende nutzen. 

Selbstverständlich werden die Vereine dabei die Maßnahmen der aktuellen Zweiten SARS-CoV-2-Infektions­schutz­maßnahmenverordnung in Verbindung mit dem Infektionsschutzgesetz einhalten. Duschen und Kabinen bleiben weiterhin geschlossen, Toiletten werden geöffnet. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben