16. Rudower Frühlingsmeile mit neuem Outfit

29.04.2014 00:00 von Stephanus Parmann

Neu: Von Alt-Rudow bis in die Krokusstraße wird gefeiert, verspricht die AG Rudow

 

Die von der Aktionsgemeinschaft Rudow (AG Rudow) veranstaltete Rudower Frühlingsmeile präsentiert sich auch in diesem Jahr am ersten Maiwochenende von ihrer allerbesten Seite. Auf Schritt und Tritt erwartet die Besucher am 03. und 04. Mai ein Highlight nach dem anderen. Neben allerlei attraktiven Angeboten für Kinder und Familien bietet die Rudower Frühlingsmeile bei freiem Eintritt Non Stop Live Musik, spektakuläre Sportshows, Shopping und allerlei kulinarische Genüsse an rund 60 Ständen. 

 

Was gibt es Schöneres als den Frühling mit guter Laune, Live-Musik und Tanz mit der ganzen Familie oder Freunden zu feiern? Wie das geht, erleben alljährlich Tausende Besucher  Jahr für Jahr auf der Rudower Frühlingsmeile. In diesem Jahr wird sie von Alt-Rudow bis in die Krokusstraße hinein gefeiert.  Mit dabei sind zwei phantastische Live Bands und ein DJ. Geboten wird vom Schlager über Pop und Rock auch Country & Western Music vom Feinsten.  Zugesagt haben ihr Kommen diesmal das Gitarren-Duo „Whiskey & Soda Light“ und die beliebte Berliner Party-Band „Feedback Berlin“, die am Samstagnachmittag die Besucher mit  Hits und Rockmusik von den 70er bis in die 90er Jahre begeistern wird.  Am Sonntagnachmittag heißt es dann Bühne frei für die Band Whiskey & Soda Light“, die mit Country-Evergreens die Festbesucher zum Tanzen und Träumen bringt.

Empfangen werden die Frühlingsmeilenbesucher an der Ecke Alt-Rudow / Köpenicker Straße mit sommerlichen Blumen, Musik und einer atemberaubenden Sportshow, verspricht AG Rudow Mitglied Detlef Blisse von der Blisse Landschafts- und Gartenbau GmbH. Schon hier und zu Beginn der Meilentour ist Stimmung pur angesagt. Ring frei heißt es hier am Samstag ab 14.00 Uhr bis 17.15 für die Box-Showkämpfe. Mit dabei sind Profis wie die Boxer Semi Turan, Jonas Dierenbach und Anil Zengin vom legendären Boxsportvereins Neuköllner Sportfreunde (NSF). Mit Oktay Urkal stellte der NSF 1992 den erfolgreichsten Deutschen Boxer überhaupt! Bei jede Menge Sitzgelegenheiten, frisch gezapftem Bier und eisgekühlten alkoholfreien Getränken und landestypischen Grillspezialitäten lässt es sich hier gut leben. 

Weiter geht es am Dorfanger in Alt-Rudow am Sonntag mit heißen Scheiben vom DJ und einem Feuerwerk an Sportshows. Den Auftakt machen die „Cheerleaders Berlin Bears“. Mit der Formation „Lady Cubs" und den „Bears reloaded“ stellen sie die Berlin-Brandenburgischen Meister. Nach diesem Auftritt folgen Kickboxkämpfe (gegen 14.20 Uhr) und eine Kapoeira-Vorführung mit Emilio Santarelli (15.00 Uhr). Ab 15.40 Uhr schlägt die Stunde der Wrestling-Profis: mit dabei ist Pascal Spalter. Ihn kennen sicher viele Meilenbesucher aus den TV Serien „Gute Zeiten- Schlechte Zeiten“ oder aus „Berlin – Tag & Nacht“, wo er den „sanftmütigen Riesen“ Nils spielte. Ab 16.10 Uhr geht es stürmisch weiter mit Rock`n Roll-Vorführungen. Zwei Paare werden im den Rock`n Roll so demonstrieren, das es heißt: Vorsicht, anschnallen! Ab 16.25 wiederum lernen Sportbegeisterte von den NSF-Profis, was es heißt, Boxsportler zu sein: Sie zeigen Interessenten, wie richtig trainiert wird. Ab 16.50 schlägt die Stunde der Judoka, und zum Abschluss gegen 17.20 treten noch einmal phantastische Mädels der „Cheerleader-Jugend, Berlin Bears“ auf.

Keine Rudower Meile ohne die Teilnahme der vielen Vereine und der Handwerker der Region. Die TSV Rudow-Handballabteilung, die Schwimmvereinigung Neukölln, Berliner Carneval Verein (BCV) werden, um nur einige zu nennen, mit Spielaktionen für Youngsters und mit Ständen in der Höhe des TUI Reisecenters Alt-Rudow 25 vertreten sein. Gerade der BCV trägt mit seinen herrlichen selbstgebackenen Kuchen und Torten und seinem himmlischen Kaffee wesentlich zur Rudower Schlemmermeile bei. Und um die Kalorien abzubauen, gibt es ja beim Tanz und Shopping-Bummel bis in die Krokusstraße / Ecke Köpenicker jede Menge Gelegenheiten. Denn auch in der Krokusstraße warten viele attraktive und Angebote auf die Kinder. Kinderschminken, Riesenseifenblasen, Basteln und ein Ponyreitparcours mit den sympathischen Mädels von der Keidel Ranch lassen Kinderherzen höher schlagen. Hier präsentiert sich diesmal auch das Handwerk Neukölln und informiert über bewährte und neue Techniken der einzelnen Gewerke.

Also Ring und Bühne frei für die Rudower Frühlingsmeile. Rudow tut eben gut!


Rudower Frühlingsmeile

Straße Alt-Rudow bis in die Krokusstraße

Samstag, 3. Mai, 10.00 - 21.00 Uhr und  Sonntag, 4. Mai, 11.00 - 19.00 Uhr

 

 

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben