Weihnachtssingen im Hof der Alten Dorfschule Rudow

13.12.2021 21:04 von Redaktion

Fotos: Urzendowsky

Sonntag, 19. Dezember 2021, 15:30 Uhr

Weihnachtssingen im Hof der Alten Dorfschule Rudow

Der Verein Alte Dorfschule Rudow lädt alle Freundinnen und Freunde zu einem Weihnachtssingen im Hof ein. Einstimmen und Einsingen wird Jeannette Urzendowsky in Begleitung von Harry Ermer. Beide sind aus etlichen Veranstaltungen in der Dorfschule gut bekannt.

Draußen und umsonst“ will sich der Verein bei Wind und Wetter in diesem Jahr noch einmal mit den Rudowern zusammenfinden und mit Glühwein gemeinsam in die Weihnachtsfeiertage starten.

Da Plastik- und Papierbecher vermieden werden, bittet der Verein die Gäste, eine Tasse oder ein Glas mitzubringen. Der einlass beginnt ab 15.00 Uhr.

Alle Veranstaltungen finden im Rahmen der G2-Regel statt – das heißt, das nur Geimpfte oder bereits Genesene teilnehmen können. Zur Kontrolle wird darum gebeten, den Impfnachweis oder einen Genesungsnachweis bereitzuhalten

Die Anmeldung ist erbeten jeweils bis zum vorangehenden Freitag, 12.00 Uhr unter der Telefonnummer 030 / 66068310 oder unter anmeldung@dorfschule-rudow.de. Bestellte Karten sind 15 Min. vor der Vorstellung abzuholen.

Für alle, die Jeanette Urzendowsky nicht kennen:

Chanson-Nette Jeannette Urzendowsky ist Schauspielerin, Sängerin, Ärztin – und Ehrenbotschafterin des Deutschen Kabarettarchivs in Mainz und Bernburg a.d. Saale. Mit waschechtem Berliner Entertainment, Witz und Tiefgang unterhält sie Ihr Publikum in Berlin, Deutschland und Europa. Charmant trägt sie in ihren Moderationen die Geschichten zu den Chansons und Kabarettisten in die Welt – für Vielfalt und gegen das Vergessen! Die Erinnerung an jüdische Komponisten, Dichter, Sänger und Schauspieler, die von den Nationalsozialisten verfolgt wurden, liegt ihr besonders am Herzen. Sie liebt ihre Chansons, ihr Repertoire reicht von den Zwanzigern bis heute. „Kabarett wird oft als Kleinkunst bezeichnet, man müsste es eigentlich Kurzkunst nennen…man muss mitten hinein springen… mit beiden Füßen in die zu beschreibende Situation”, hat Werner Richard Heymann einmal gesagt. Genau das ist der Reiz für Chanson-Nette, diese musikalischen Geschichten zu singen & zu spielen.

Harry Ermer…

hat als virtuoser Pianist, Mundharmonika-Spieler und musikalischer Leiter schon bei vielen bekannten Musical- und Kleinkunstproduktionen im Wintergarten Varieté, Theater des Westens, Renaissance-Theater, Admiralspalast,der Bar jeder Vernunft und im TIPI maßgeblich mit gewirkt. Ab 1996 begleitete er die legendäre Show „Drei alten Schachteln” mit Evelyn Künneke, Brigitte Mira und Helen Vita, ab 2000 Judy Winter als Marlene, ab 2004 Georg Preuße als Mary am Klavier. Katharine Mehrling, Sharon Brauner, Karsten Troyke und…und…


Einfach Wahnsinn, wenn Harry seine "Mundti” und Piano zugleich spielt!

https://chanson-nette.de

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben