„Wo kommen die Löcher im Käse her?“

24.08.2019 10:58 von Stephanus Parmann

„Wo kommen die Löcher im Käse her?“

Rudows Maler PESCH gibt am kommenden Freitag, dem 30. August um 19.00 Uhr einen Einblick in sein Atelier. Dabei lockt PESCH die Gäste zusätzlich an mit einem Konzertabend. Zu Gast ist der Theaterdirektor des Zimmertheaters in Steglitz, Günter Rüdiger. Er präsentiert sein Tuchowlsky-Programm „Wo kommen die Löcher im Käse her?“ Und hier der Steckbrief zu Günter Rüdiger:

Wanted:  GÜNTER RÜDIGER

Günter Rüdger ist seit mehr 25 Jahren als Schauspieler, Sänger und Regisseur unterwegs, vorzugsweise in verschiedenen Viertel Berlins. Er wurde am Maxim Gorki Theater, dem Hansa-Theater, am Friedrichstadtpalast, der Berliner Volksbühne, dem Berliner Ensemble, dem Hebbel-Theater, der Neuköllner Oper, den Berliner Kammerspiele und vielen anderen Orten gesichtet, so auch an den Kabaretts Berliner Brettl und Klimperkasten. Seit 2010 ist er als Direktor am Zimmertheater in Steglitz unterwegs. 

Vorsicht: Günter Rüdiger ist mit starker Stimme und scharfer Zunge ausgestattet!

Neben der Antwort auf die Frage, wo die Löcher im Käse herkommen, sollen die Gäste auch Interessantes über den Herrn Kurt Tucholsky erfahren.  

Günter Rüdiger

„Wo kommen die Löcher im Käse her?“

Freitag, 30. August 2019, 19. 00 Uhr

Atelier PESH & Betz

Löwensteinring 57

12353 Berlin, Gropiusstadt

Eintritt frei....Austritt mit Hut.

 

 

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben