Spielwerkstatt Berlin – Raus mit der Sprache

22.01.2020 (10:30)

Mittwoch, 22.01.2020 

10.30 Uhr/ Kleiner Saal 

Spielwerkstatt Berlin – Raus mit der Sprache 

Otto ist auf der Flucht vor einem Monster, das hinter seiner „wunderschönen“ Sprache her ist. 

Er versteckt sich bei Anna und bittet sie um Hilfe. Schließlich ist Anna eine Königin - eine Wichtelkönigin! Und dass alle Wichtel (das sind die Kinder, die zuschauen) dabei helfen werden, ist doch klar! Aber das Monster ist schneller und - schwuppdiwupp - hat es Ottos Sprache geklaut. Jetzt gibt es nur eine Möglichkeit: Otto muss die Sprache neu lernen. 

Aber eine Sprache neu lernen ist nicht leicht. Doch auch da helfen die Wichtel und fahren mit Otto durchs Flüstertal zum Silbensee. Bei jeder Station lernt Otto mit Hilfe der Wichtel was dazu. 

Plötzlich steht Uwubu vor ihnen, das Monster. Doch Uwubu ist gar nicht böse, er ist nur traurig, weil ......Halt! Halt! 

Das wird an dieser Stelle nicht verraten! Nur soviel, dass es zwar nicht leicht ist, eine Sprache neu zu lernen, aber wenn‘s dann funktioniert, dann ist es wunderschön. „Otto, oh, wie wunderschön!“ 

Sprechen lernt ein normales Kind so selbstverständlich wie Laufen, aber wie es spricht, das hängt davon ab, was es zu hören und zu sehen kriegt. Die Sprachschwierigkeiten der Kinder, die sich zunehmend nicht nur auf Kinder aus Migrantenfamilien beschränken – bei vielen von ihnen aber besonders gravierend sind – haben damit zu tun, dass es ihnen in ihrer sozialen Umgebung an sprachlichen Bildern und Vorbildern fehlt. Alle wissen theoretisch, dass man „gut Deutsch lernen“ soll, aber wie das eigentlich klingt und wie es praktisch geht, daran hapert es. 

Ein Mitspielstück zur Sprachförderung ab 5 Jahren 

Dauer: 50 Min 

Karten: 5,-€ 

Info und Karten: Tel. 030 / 625 25 88 oder www.spielwerkstatt-berlin.de 

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt 

Bat-Yam-Platz 1, 12353 

Infos und Tickets: 030 / 90239 14 16

Zurück